Corporate

Blaues Blut, Pulp Fiction und ein Jubiläum

10-jähriger Schreiblust Verlag stellt aktuelles Literaturmagazin vor

Dortmund – Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen stellt der Schreiblust Verlag aus Dortmund sein aktuelles Literaturmagazin vor. Die 28. Schreib-Lust Print, das Magazin von www.schreib-lust.de, bietet auf 64 Seiten Kurzgeschichten zu den Themen Textfragment, Blaues Blut und Pulp Fiction, Kolumnen zu Rechtschreibregelungen und literarischen Adaptionen und einen gut recherchierten Service-Teil. Das Magazin ist ab dem 28. Februar über die Verlags-Webseite beziehbar.

Journalist und Verlagsgründer Andreas Schröter, der sich noch genau an die Gründerversammlung vor zehn Jahren in seinem Wohnzimmer erinnert, zieht zum Jubiläum ein positives Resümee. „Trotz dem ich noch nicht alle Ziele erreicht habe, die ich mir vor 10 Jahren vorstellte, hat der Schreiblust Verlag mittlerweile eine Menge Lob eingeheimst“, so Schröter. „Jetzt nach 17 Büchern und dem aktuellen 28. Magazin wissen wir, dass wie auf diesem Weg weitermachen wollen.“

Das vierteljährlich herausgegebene Literaturmagazin Schreib-Lust Print erscheint seit 2005 und wird von einem deutschlandweit aktiven Team betreut, das sich ehrenamtlich für das Hobbyprojekt um den Dortmunder Schreiblust Verlag engagiert.

Für mehr Informationen, Fotomaterial & Rezensionsexemplare
Schreiblust Verlag
Annett Helbig
presse@schreib-lust.de, www.schreib-lust.de

Zurück zur Startseite.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.