„WP GDPR Compliance“ und ich: Ein Drama in 2 Akten

Manche lieben sie (zumindest in der Theorie). Manche hassen sie (vor allem in der Praxis). Alle müssen sie befolgen: Die neue Datenschutzverordnung hat mir – wie wahrscheinlich allen Blogbetreibern – in den letzten Monaten mehr als ein genervtes Seufzen entlockt.

Aber ich mag Tools und Add-ons, die mich bei der Umsetzung der DSGVO unterstützen. Und dass ich damit nicht allein bin, zeigen die Downloadzahlen des WordPress-Plugins „WP GDPR Compliance“: Laut WordPress-Seite ist das Plugin aktuell auf über 100.000 deutschen WordPress-Seiten aktiv. Läuft bei mir! Weiterlesen

Backups von WordPress: Mehr als ein Klick

Ob Selbstständige, mittelständisches Unternehmen oder globaler Player: In einem beruflichen Umfeld teilen wir alle die gleiche Horrorvorstellung der verschwundenen oder korrumpierten Website. Gestern war alles noch in Ordnung, heute tritt ein Fehler nach dem anderen auf. Das Zauberwort „Backup“ verspricht Rettung vor diesem Szenario – allerdings nur dann, wenn das Backup korrekt erstellt wird. Das heißt, es sollten nicht nur die Daten, sondern auch die Datenbank regelmäßig gesichert werden – denn nur dann ist ein umfangreiches Wiederherstellen der Seite überhaupt möglich. Weiterlesen

IT- und Cybersicherheit im Fokus: Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit 2018

Hackerangriffe auf die Bundesverwaltung und Energieversorger, massive Sicherheitslücken in modernen Computerprozessoren – die Meldungen der letzten Monate verdeutlichen die neuen Bedrohungen in einer sich weiterhin rasch digitalisierenden Welt. Mit der Vernetzung immer neuer Geräte im Internet der Dinge entstehen zusätzliche Angriffspunkte und Angriffe werden komplexer. Weiterlesen

Google Speed-Update macht Mobile Geschwindigkeit rankingkritisch

Kaum eine Branche bringt schnellere Wandlungen als der E-Commerce und das Online-Marketing für Brands, Shops und Dienstleistungen. Für Nutzer des Amazon-Marktplatzes beispielsweise ist bereits jetzt die Wirkung der Demand Side Plattform für Werbetreibende dort erfolgreicher als Google-Adwords. Amazon gewinnt also auch als Werbeplattform mehr Relevanz, zumal das Amazon-Marketing vielfältige Analyse- und Auswahlmöglichkeiten bietet. Die Amazon Advertising Plattform AAP erlaubt den Zugriff auf die Interessen der Amazon-Kunden und damit Werbung ohne Streuverluste. Und selbst Brands mit einer speziellen Zielgruppe, die nicht Amazon als ausschließlichen Absatzkanal nutzen, können diese Maßnahme nutzen. Weiterlesen

Top WordPress Theme mit WooCommerce

“Und was ist mit Shops?” Ja, Online-Shops sind natürlich eine wichtige Sache beim Thema Programmierung. Nicht nur, dass rein technisch alles funktionieren muss (ich arbeite bevorzugt mit WooCommerce), es muss auch ansprechend und nutzerfreundlich auf alles Devices sein. Auch hierfür gibt es Themes, die an den entsprechenden Stellen des Shop-Plugins schon gedreht haben. Fashion führt! Mein derzeitiges Top WordPress Theme vor “Grace” ist “April”. Weiterlesen

WordPress-Theme Platz 2 (meiner Top 3)

“Ist der Menü-Burger eigentlich noch in, Annett?” (Wer jetzt ans Essen denkt, sollte schnell zum Kühlschrank.) Tja, ja, auch.

Der Hamburger hat sich auf den meisten Websites im Responsive Design als Icon durchgesetzt – aber eben nur dann, wenn die Seite auch wirklich auf mobilen Devices gesehen wird. Eine Frage des Platzes, wenn man mich fragt. Das macht schon Sinn. In der Desktop-Ansicht hingegen wird der Hamburger gern übersehen – und elegantes Design geht auch “mit Schrift”. Weiterlesen

Visueller Content

Was ist das eigentlich: Visueller Content? Nun ja, eigentlich fast alles. Sogar Schrift. Kann man ja sehen. Ist ja visuell … Aber es geht natürlich darum, einen Inhalt gut zu visualisieren. Begreifbar und greifbar zu machen. Und das wiederum sollte Ziel einer jeden Marke sein:

Machen Sie Ihre Markenbotschaft greifbar!

Das könnte man einfach so sagen und stehen lassen. Aber ich will mal nicht so sein und ein paar konkrete Tipps mit auf den Weg geben. Weiterlesen