CommsDay in Hannover

Am Donnerstag, den 16. November 2017, steigt der eintägige Kommunikationskongress des PRSH e.V. in Hannover. Hochkarätige Gäste wie Adidas Group, Mondelez und SPD Niedersachsen referieren über verschiedene Felder der Kommunikation. Gemeinsam mit Paula Slomian darf ich über die Arbeit beim PR-Journal sprechen.

Der Beruf des Kommunikationsmanagers ist vielfältig und facetten­reich. Für Studierende dieser Fachrichtung stellt sich daher irgend­wann die Frage, ob sie sich auf eine der zahlreichen Sparten in der Kommunikation konzentrieren sollen oder doch den Weg des Generalisten einschlagen.

Der PRSH e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Studierenden und Berufseinsteigern einen umfangreichen Überblick über die unterschiedlichen Bereiche der Kommunikation zu verschaffen. Im Rahmen des „CommsDay“ referieren am 16. November in Hannover namhafte Unternehmen und Agenturen über spezielle Themengebiete der Kommunikation.

Folgende Gäste referieren zu folgenden Themen:

  • Mondelez: Food-Communications und Crisis-Management
  • Adidas Group: Sport-und Event-PR
  • SPD Niedersachsen: Politische Kommunikation und Wahlkampf
  • PR-Journal: Die Wahl zwischen Theorie und Praxis, Agentur oder Unternehmen?

Die Keynote-Speech hält Mathias Keswani, Geschäftsführer und Founder von Nerdindustries, zum Thema Virtual und Augmented Reality in der Kommunikation.

Der Kommunikationskongress des PRSH findet von 10-14 Uhr auf der Expo Plaza im Planet M in Hannover statt. Neben PRSH-Mitgliedern sind auch Studierende und externe Gäste zum CommsDay herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.