Veranstaltung

Einen Scheiß muss ich!

Endlich bringt das mal einer auf den Punkt: Nein, ich muss nicht im Freien sitzen, bloß weil gerade die Sonne scheint, und nein, ich muss nicht Sport treiben, um knackig zu bleiben! „Einen Scheiß muss ich“ (ET 30. Sept. 2015, S. Fischer Verlag), sagt Tommy Jaud. Seine Parodie auf amerikanische Ratgeber-Bücher, ein anarchisch-vergnügliches Manifest gegen das Müssen, präsentiert er beim Harbourfront Literaturfestival.

Samstag, den 3.10.2015 um 20:00 Uhr
in der Kühne Logistics University – The KLU
Großer Grasbook 15-17, 20457 Hamburg

Befreiende Erkenntnisse im typischen Stil amerikanischer Lebenshilfe-Ratgeber, dozieren über mangelnde Faulheit und den unsinnigen Zwang des ewigen Müssens:

Das klingt nach Spaß. Wer ist dabei? harbourfront-hamburg.com hat Karten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.