#einfach #nicht

Ich wurde letztens gebeten, mich in fünf knackigen Hashtags zu beschreiben. Das wird #einfach, dachte ich.

Drei Minuten später kam ein gedankliches #nicht hinzu.

Aber ich bin zu einem Ergebnis gekommen:

#goodmorning
Ich bin ein absoluter Morgenmensch. Schon zu Studienzeiten bin ich früh aufgestanden, habe noch vor dem ersten Kaffee mein Tagespensum geschafft und hatte dann – schwupp – noch mehr Zeit für noch mehr Kaffee. Dieser wurde damals übrigens liebevoll von Marie aufgebrüht. Heute kann ich selbst Kaffee kochen, stehe aber immer noch zeitig auf und bin fleißig.

#networking
Wenn ich etwas kann – außer Kaffee kochen – dann ist es Netzwerken. Ich glaube das liegt zum einen daran, dass ich zuhöre. Zum anderen denke ich gern von quer nach schräg und verbinde so verschiedenste Kontakte in einer Win-Win-Situation. So kommt es auch, dass ich für jedes Problem schnell genau den richtigen Problemlöser an der Hand habe. Kontakte sind das, was du draus machst.

#marketing
Ich habe meinen Traumberuf gefunden. Ich bin PR-Berater. Ich bin Geschichtenerzähler. Und in der Kommunikation kann man einfach in alle Richtungen denken. Wenn du Koch bist, schreib bitte deine Domain auf die Schürze. Wenn du Stühle verkaufst, nimm bitte Platz beim Fotoshooting. Wenn du eine gute Idee hast, mach’s bitte EINFACH.

#design
Ja, Design ist meine Leidenschaft. Und Schuld an allem ist der Mann auf dem nebenstehenden Bild. Nächtelang haben wir Quatsch gemacht. Haben vor Lachen Bauchschmerzen bekommen. Haben in Kellern und auf Tischen getanzt. Haben uns Cola-Dosen in die Haare geflochten. Sind high geworden von heißer Schokolade. Haben uns in Hilfslinien verzettelt und aus Grafik Mathematik gemacht. Sowas prägt.

#whitehathacker
Nachdem mir jemand sagte, es sei ganz einfach, eine Website zu programmieren, probierte ich es aus. Das ist mittlerweile über zehn Jahre her. Ich liebe es, in die HTML-Codes hinein zu kriechen, Templates zu konfigurieren, Child Themes zu erstellen und immer neue Plugins zu testen. IT-Systeme lassen keinen Stillstand zu. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, neue Sicherheitslücken, neue Herausforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten. Da hilft nur eines: Noch mehr Kaffee.

Ein Gedanke zu “#einfach #nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.