Illuminate – Interne Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg?

Die Digitalisierung zwingt uns zum Umdenken. Unternehmen müssen sich selbst neu erfinden, den Kurs neu ausrichten und dürfen den Anschluss nicht verpassen. Doch jeder Change, jede Transformation muss gut vorbereitet und begleitet werden. Und das nicht nur durch klassische externe, sondern (fast schon vorrangig) auch durch interne Kommunikation. So sehen es auch Nancy Duarte und Patti Sanchez  – Achtung Klischee! Inhaberinnen einer Kreativagentur im Silicon Valley. Sie beschreiben das Muster einer erfolgreichen Transformation in ihrem aktuellen Buch “Illuminate”.

Sie zeigen darin, dass jede Transformation im Grunde genommen aus fünf Phasen besteht, die einem Abenteuerroman ähneln:

  1. Traum: Wer die Zukunft genau vor sich sieht, kann andere dafür begeistern.
  2. Sprung: Wenn wir nicht wagen, gewinnen wir auch nicht …
  3. Kampf: Alles steht auf dem Spiel. Jetzt müssen wir zusammenhalten!
  4. Aufstieg: Die Truppe wird müde. Motivation ist gefragt.
  5. Ankunft: Der Sieg ist unser!
  6. … und wieder von vorn.

interne KommunikationDer so genannte Fackelträger, der interne “Motivator” muss die Truppe in jeder dieser Phasen begeistern und mitziehen, damit die Transformation gelingen kann. Und wie begeistert man? Vorrangig mit Kommunikation. Und wie sieht diese aus? Nun, der Werkzeugkoffer ist voll gepackt. Die Autorinnen jedoch beschränken sich auf Reden, Geschichten, Zeremonien und Symbole. Oder beschränken sich eben nicht, weil so ziemlich alle Kommunikationsinstrumente an der einen oder anderen Stelle eingeordnet werden können. Interne Kommunikation ist eben vielseitig …

Grundsätzlich empfinde ich das Buch über die ersten Seiten als einen Motivationsschub, doch dann fehlt mir beim Lesen wohl der Fackelträger, denn zwischen allen Beispielen von Martin Luther King über adidas bis hin zum Kleinen Hobbit fühle ich mich nicht mehr ganz ernst genommen. Und natürlich springt man in der Praxis zwischen den einzelnen Phasen auch mal hin und her, muss Rückschläge einstecken, muss sich von Fackelträgern verabschieden (Entschuldigung, darüber sprechen wir ja eigentlich nicht…)

Trotz allem finden interessierte Leser den einen oder anderen sinnvollen Tipp – und das nicht nur aus der Kommunikationsbranche. Zum Beispiel, dass zum Überleben das Sich-Neu-Erfinden gehört. Und das ist doch nicht das schlechteste Take-Away.

__

Nancy Duarte und Patti Sanchez: “Illuminate – Wie Sie mit überzeugender Kommunikation Ihre Mitarbeiter für den Wandel begeistern”
Wiley 2017
Hier erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.