„WP GDPR Compliance“ und ich: Ein Drama in 2 Akten

Manche lieben sie (zumindest in der Theorie). Manche hassen sie (vor allem in der Praxis). Alle müssen sie befolgen: Die neue Datenschutzverordnung hat mir – wie wahrscheinlich allen Blogbetreibern – in den letzten Monaten mehr als ein genervtes Seufzen entlockt.

Aber ich mag Tools und Add-ons, die mich bei der Umsetzung der DSGVO unterstützen. Und dass ich damit nicht allein bin, zeigen die Downloadzahlen des WordPress-Plugins „WP GDPR Compliance“: Laut WordPress-Seite ist das Plugin aktuell auf über 100.000 deutschen WordPress-Seiten aktiv. Läuft bei mir! Weiterlesen

Und das Zauberwort lautet: Projektmanagement!

Am Samstag steht das zweite BLOGGER@WORK Camp an. Aber leider bin ich in Hamburg selbst so sehr “@work”, dass ich es nicht nach Frankfurt schaffe … Dabei stehen so spannende Themen auf der Agenda wie „Vom Blog zum Buch“, „Was will ich mit meinem Blog erreichen“ und „Mindful Blogging“ – natürlich im bewährten Format der freien Sessions und wie immer mit wirklich spannenden Experten aus unterschiedlichen Bereichen. Weiterlesen

Google Speed-Update macht Mobile Geschwindigkeit rankingkritisch

Kaum eine Branche bringt schnellere Wandlungen als der E-Commerce und das Online-Marketing für Brands, Shops und Dienstleistungen. Für Nutzer des Amazon-Marktplatzes beispielsweise ist bereits jetzt die Wirkung der Demand Side Plattform für Werbetreibende dort erfolgreicher als Google-Adwords. Amazon gewinnt also auch als Werbeplattform mehr Relevanz, zumal das Amazon-Marketing vielfältige Analyse- und Auswahlmöglichkeiten bietet. Die Amazon Advertising Plattform AAP erlaubt den Zugriff auf die Interessen der Amazon-Kunden und damit Werbung ohne Streuverluste. Und selbst Brands mit einer speziellen Zielgruppe, die nicht Amazon als ausschließlichen Absatzkanal nutzen, können diese Maßnahme nutzen. Weiterlesen

Top WordPress Theme mit WooCommerce

“Und was ist mit Shops?” Ja, Online-Shops sind natürlich eine wichtige Sache beim Thema Programmierung. Nicht nur, dass rein technisch alles funktionieren muss (ich arbeite bevorzugt mit WooCommerce), es muss auch ansprechend und nutzerfreundlich auf alles Devices sein. Auch hierfür gibt es Themes, die an den entsprechenden Stellen des Shop-Plugins schon gedreht haben. Fashion führt! Mein derzeitiges Top WordPress Theme vor “Grace” ist “April”. Weiterlesen

Betriebswirtschaftsleere

(c) fazbuch.de

Natürlich habe ich auch (ein bisschen) BWL studiert. Hat ja irgendwie jeder. Schließlich wollte man einen guten Job bekommen – und gern noch mit ordentlichem Gehalt. Aber: War das sinnvoll? Hat man den Job jetzt wirklich deswegen? Und haben andere das große Los gezogen durch ihr BWL-Studium? Oder ist es nicht doch eher eine Betriebswirtschaftsleere , die wir da vermittelt bekommen haben? Weiterlesen

SEO für Blogger vs. SEO für lokale Unternehmen

ein Gastbeitrag von Finn Hillebrandt, blogmojo

Finn Hillebrandt

Du glaubst, dass Suchmaschinenoptimierung für alle Keywords gleich funktioniert? Weit gefehlt! Während es Ranking-Faktoren gibt, die universell sind, gibt es auch Ranking-Faktoren, deren Gewichtung je nach Keyword (oder sogar je nach Suchmaschinen-Nutzer) variiert.

Bei SEO für Blogger und SEO für lokale Unternehmen gibt es in mancherlei Hinsicht große Unterschiede, vor allem beim Off-Page-SEO, also dem Teil der Suchmaschinenoptimierung, die außerhalb der eigenen Website stattfindet. Weiterlesen