Blog auf die Ohren!

Es gibt einen neuen Trend im Online Marketing.

Ja, schon wieder.

Nein, es ist nicht das vierhundertdrölfzigste Whitepaper.

Die Rede ist stattdessen von Blogcasts – einem Hybrid aus Blog und Podcast. Statt eines längeren Gespräches (oder Monologes) werden für einen Blogcast einzelne Blogbeiträge eingelesen und online zur Verfügung gestellt. Für alle, die viel unterwegs sind und/oder meistens schon mindestens drei Hände voll haben, ist das eine absolute Offenbarung, wie es auch Marie-Christine Schindler im Rahmen des #SuCoLa19 im vergangenen Monat formulierte. Im Vergleich zu einem regelmäßig erscheinenden Podcast ist außerdem der zeitliche und technische Aufwand deutlich geringer. Doch wie fängt man an?

Weiterlesen

„WP GDPR Compliance“ und ich: Ein Drama in 2 Akten

Manche lieben sie (zumindest in der Theorie). Manche hassen sie (vor allem in der Praxis). Alle müssen sie befolgen: Die neue Datenschutzverordnung hat mir – wie wahrscheinlich allen Blogbetreibern – in den letzten Monaten mehr als ein genervtes Seufzen entlockt.

Aber ich mag Tools und Add-ons, die mich bei der Umsetzung der DSGVO unterstützen. Und dass ich damit nicht allein bin, zeigen die Downloadzahlen des WordPress-Plugins „WP GDPR Compliance“: Laut WordPress-Seite ist das Plugin aktuell auf über 100.000 deutschen WordPress-Seiten aktiv. Läuft bei mir! Weiterlesen

Und das Zauberwort lautet: Projektmanagement!

Am Samstag steht das zweite BLOGGER@WORK Camp an. Aber leider bin ich in Hamburg selbst so sehr “@work”, dass ich es nicht nach Frankfurt schaffe … Dabei stehen so spannende Themen auf der Agenda wie „Vom Blog zum Buch“, „Was will ich mit meinem Blog erreichen“ und „Mindful Blogging“ – natürlich im bewährten Format der freien Sessions und wie immer mit wirklich spannenden Experten aus unterschiedlichen Bereichen. Weiterlesen

Die Annett auf dem Podium

Am 6. November habe ich Geburtstag. Ja. Und damit sich das auch jeder merkt, habe ich in diesem Jahr dafür gesorgt, dass ich auch zu Wort komme und mir einen Platz auf dem Podium ergattert. Die 15. Tagung “Interne Kommunikation” nämlich wird abgerundet von einer Diskussionsrunde zum Thema Corporate Influencer. Und ich bin mittendrin.

Nun gut. Ich wurde gefragt und kein Mensch wusste von meinem Geburtstag … Aber das geht schon in Ordnung.

Weiterlesen

Betriebswirtschaftsleere

(c) fazbuch.de

Natürlich habe ich auch (ein bisschen) BWL studiert. Hat ja irgendwie jeder. Schließlich wollte man einen guten Job bekommen – und gern noch mit ordentlichem Gehalt. Aber: War das sinnvoll? Hat man den Job jetzt wirklich deswegen? Und haben andere das große Los gezogen durch ihr BWL-Studium? Oder ist es nicht doch eher eine Betriebswirtschaftsleere , die wir da vermittelt bekommen haben? Weiterlesen