PRIHO: PR-Journal gehört zu den ersten Förderern des jungen Vereins

Der Public Relations Initiative Hohenheim e.V., kurz PRIHO, ist ein Zusammenschluss von Studierenden, die Studiengänge in den Bereichen Public Relations und Kommunikationswissenschaften belegen. Dabei ist es vor allem die Praxisnähe, die den erst im Sommer 2017 gegründeten Verein so schnell wachsen ließ. Mittlerweile zählt PRIHO über 70 aktive Mitglieder. Das PR-Journal gehört zu den ersten Förderern und will dem Nachwuchs eine Plattform bieten, die Zugang zur Praxis und Branchenaustausch auf Augenhöhe ermöglicht.

Weiterlesen

DPRG Zukunftsforum verlangt nach wertvoller Kommunikation

Wertedebatten leiden oft daran, dass sie zu abstrakt oder zu pauschal geführt werden. Unbestritten jedoch bleibt die Wichtigkeit klarer Wertvorstellungen, deren Vermittlung und Weiterentwicklung – insbesondere in unseren ach so dynamischen, digitalen Zeiten. Und welche Rolle müssen dabei Berufsverbände spielen? Darüber diskutieren die 230 Teilnehmer des vierten Zukunftsforums der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), das am 28. und 29. Juni erstmals in Hamburg stattfindet. Weiterlesen

Ein Tag in Leipzig: Refresh, Günter-Thiele-Preis und LPRS Forum 2018

Am Puls der Zeit bleiben, neue Impulse erhalten, Wissen auffrischen – das Ziel scheint angesichts der Themenvielfalt beim Refresh der Universität Leipzig fast schon ambitioniert. Der 4. Mai ist von morgens bis abends durchgetaktet. „Die Veranstaltung findet in dieser Form zum zweiten Mal statt“, erklärt Ansgar Zerfaß, Professor für Strategische Kommunikation. „Wir wollen mithilfe eines Querschnitts aus der aktuellen Forschung einen Ausblick wagen.“ Wo also liegen künftige Themenfelder? Vor welchen potentiellen Herausforderungen steht die Praxis? Weiterlesen

Krisenkommunikationsgipfel 2018: Gestandene Kommunikationsprofis liefern echte Insights

Krisenkommunikation wird zuweilen als Königsdisziplin der Öffentlichkeitsarbeit bezeichnet. Ihr Erfolg hängt ab von funktionalen Managementstrukturen und erprobten wie flexiblen (neudeutsch gern auch „agilen“) Kommunikationsstrategien. Bereits zum 28. Mal hat der Krisennavigator, das Institut für Krisenforschung, nach Hamburg geladen – der Einladung folgten 196 Kommunikatoren aus ganz Deutschland.

Straffes Programm mit allerlei Highlights

Weiterlesen

PR-Hackathon zeigt Zukunft der Kommunikationsbranche

Mehr als 100 Entwickler, Designer und Kommunikationsprofis haben im Loft 06 auf dem Hamburger OTTO-Campus drei Tage lang an neuen Ideen für die digitale Zukunft der PR gearbeitet. Ausgezeichnet wurden vier Prototypen, die während des Hackathons entwickelt wurden: ein Marktplatz für soziale Projekte mit Kommunikationsbedarf, Schreib-Lernschablonen für Blinde, ein Gütesiegel für Online-Content und eine personalisierte Content-Plattform. Weiterlesen

Am wichtigsten ist die Glaubwürdigkeit

Glaubwürdigkeit ist der wichtigste Erfolgsfaktor in der Kommunikation. Dieses Ergebnis hat ein aktueller Report des Diplomatic Council (DC), eines Think Tank, der die Vereinten Nationen berät, zutage gefördert. Dem Bericht liegt eine Umfrage unter 400 Marketingverantwortlichen in Deutschland zugrunde, von denen über drei Viertel die Glaubwürdigkeit als „Nummer 1“ in der Politik- und Unternehmenskommunikation bezeichnen. Weiterlesen

Selbstmarketing: Hauptsache, ihr habt Spaß!

Alle haben mehr oder weniger eine Ahnung davon, was Marketing ist. Jeder meint zumindest, eine halbe Definition dafür zu haben. Aber wie sieht es mit dem Begriff Selbstmarketing aus? Gibt es das? Braucht es das? Ist das überhaupt etwas anderes als das “normale” Marketing? Und worin liegt der Unterschied zur Eigen-PR? Und der Unterschied zwischen PR und Eigen-PR? Fragen über Fragen … Weiterlesen