Illuminate – Interne Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg?

Die Digitalisierung zwingt uns zum Umdenken. Unternehmen müssen sich selbst neu erfinden, den Kurs neu ausrichten und dürfen den Anschluss nicht verpassen. Doch jeder Change, jede Transformation muss gut vorbereitet und begleitet werden. Und das nicht nur durch klassische externe, sondern (fast schon vorrangig) auch durch interne Kommunikation. So sehen es auch Nancy Duarte und Patti Sanchez  – Achtung Klischee! Inhaberinnen einer Kreativagentur im Silicon Valley. Sie beschreiben das Muster einer erfolgreichen Transformation in ihrem aktuellen Buch “Illuminate”. Weiterlesen

Die neuen Texte der Unternehmenskommunikation

Manchmal fühlt man sich als PR-Berater tatsächlich wie die unternehmenseigene Texter-Werkstatt: “Können Sie ein Statement vorbereiten?” “Bitte übernehmen Sie doch das Advertorial.” “Ein kurzer Brief, das wäre toll.” “Mögen Sie noch einmal drüberlesen?”

Schlimm ist das keineswegs. Im Gegenteil. Ich bin leidenschaftlicher Texter.

Obwohl die Kommunikationsabteilung in den letzten Jahren geradezu zu einem “Kompetenzzentrum Wort” geworden ist, werden viele Textsorten noch stiefmütterlich behandelt – zumal die Diskussion um Content Marketing sein übriges dazu beiträgt, die “eigentlichen Zuständigkeiten” innerhalb des Unternehmens zu hinterfragen. Weiterlesen

Aha. Ja. Nein. Schon viel schönes dabei.

“PR-Texte sind immer als Antwort auf eine Situationseinschätzung zu verstehen.” Aha. Ja. Nein. Also, teilweise.
Wenn man davon ausgeht, dass ein Unternehmen mit Einführung eines Produktes die Pressemitteilung als Kommunikation der neuen Situation versteht, dann kann man das durchaus so interpretieren. Aber ein PR-Text ist nicht ausschließlich Antwort. Ein PR-Text kann initiierend, koordinierend, aktivierend wirken. By the way: Wer eigentlich ist Helmut Ebert? Weiterlesen